Weiber_m_UZ_Glas_kompr.

Liebe Gäste und Freunde!

 

Im Sommer beginnt für uns ein neuer Lebensabschnitt

Mein Mann Wolfgang Betz – der „Quotenmann“ und Meister am Herd
der „Weiberwirtschaft“
 feiert im August seinen 65. Geburtstag
und
 geht in den wohlverdienten Ruhestand.

 

Nun haben wir zusammen 25 erlebnisreiche,

 arbeitsreiche und wundervolle Jahre 

in der Gastronomie verbracht. 

Erst im „Fidelio“ in Veitshöchheim,
danach in der  „Daxbaude“ in Versbach
und seit 2013 in der „Weiberwirtschaft“ in Grombühl.

 

Nicht immer war es einfach,

aber gemeinsam haben wir alles geschafft.

Gemeinsam werden wir auch aufhören 
und die „Weiberwirtschaft“ 

zum 1. September 2019 schließen.

 

Wir gehen mit einem herzlichen DANKE 

an alle, die uns in dieser Zeit begegnet sind. 

Aus Gästen wurden Freunde!

 

Doris Betz-David & Wolfgang Betz

... die „Chefine“ & der „Quotenmann“

der „Weiberwirtschaft“